Effizienter Einsatz von Scrum

 

Scrum gewinnt als Projektmethode immer mehr an Beliebtheit, beispielsweise für Softwareentwicklungsteams oder Internetfirmen, aber auch in anderen Bereichen, wie Vertrieb, Marketing oder Finanzen, wird Scrum immer häufiger angewandt. Scrum bietet eine Lösung gegen das „Ausufern“ von Projekten und das erhebliche Überschreiten von Budgets. Kurz gefasst, funktioniert Scrum wie folgt: In kurzen „Sprints” wird mit Projektteams ein funktionsfertiges Produkt der höchsten Qualität angestrebt. Das Whiteboard spielt während eines Scrum-Projekts eine wichtige Rolle, ebenso wie Magic Chart Notes, Whiteboardmarker, Boardlöscher und Boardreiniger.

Kein Scrum-Projekt ohne Whiteboard

Ein Whiteboard stellt den gesamten Prozess eines Scrum-Projekts visuell dar. Wenn dieses Scrum-Board gut eingerichtet ist, ist der Arbeitsrückstand und der Fortgang eines Projekts auf einen Blick klar erkennbar. In verschiedenen Spalten wird mithilfe farbiger Magic-Chart Haftzetteln notiert, was noch geschehen muss, womit man sich gerade befasst und was bereits erledigt ist. Natürlich kann ein Scrum-Board in jeder Organisation anders gestaltet sein. Jede Verfahrensweise ist dabei wieder ganz auf die Bedürfnisse abgestimmt

Stellen Sie Ihr eigenes Scrum-Board zusammen

Viele Scrum-Teams wandeln ein normales Whiteboard in ein einsatzbereites Scrum-Board um. Manche Teams grenzen die Flächen mit schwarzem Klebeband ab, andere Teams benutzen ein bedrucktes Whiteboard, auf das mit einem Marker geschrieben werden kann. Für beide Fälle bietet Legamaster flexible Produktlösungen und selbstverständlich auch das entsprechende Zubehör.

Sie möchten mehr über das „Scrummen“ mit Legamaster Produkten erfahren?

Entdecken Sie unser umfangreiches Sortiment unter „Produkte”, und finden Sie die Scrum-Produkte, die Sie suchen. Haben Sie Fragen, oder wünschen Sie eine Beratung für Ihre spezifische Situation? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir sind Ihnen gern bei der Wahl der richtigen Scrum-Produkte behilflich!